• Kleine Kantorei.jpg

    Kleine Kantorei St. Martin

Reisen

Die Kleine Kantorei geht nicht auf Konzertreisen, wohl aber verbringt sie regelmäßig gemeinsame Zeit außerhalb der Martinskirche. Fast jedes Jahr gibt es ein gemeinsames Probenwochenende in der weiteren Umgebung in Nordhessen. Die Chor-Wochenenden sind Höhepunkte der Chorarbeit. Hier wird fleißig gesungen und für Geselligkeit ist viel Platz.

Im Oktober 2015 unternahm der Chor eine gemeinsame Fahrt nach Leipzig, im Mai 2018 eine Fahrt ins Erzgebirge.

Anke Heuser:
„Die Wochenenden sind eine wunderbare Ergänzung der Probenarbeit. Wir haben nicht nur endlich mehr Zeit zum miteinander Singen, sondern auch Gelegenheit, einander in Pausengesprächen und bei Spaziergängen näher kennenzulernen. Und am geselligen Abend kommen ungeahnte Talente einzelner Mitsänger zur Geltung, die sonst unentdeckt blieben.“

Gottfried Gaebelein:
„Das Singen in der Kleinen Kantorei bereitet mir große Freude und wirkt sich positiv auf mein Wohlergehen aus. Die lockeren, humorvollen aber auch ernsthaften Übungseinheiten sind Bausteine für das gute Klima innerhalb des Chores. Dieses wird aber auch in den Unternehmungen außerhalb der Probenzeit deutlich. So wurden beispielsweise zwei Busreisen unternommen, nach Leipzig und ins Westerzgebirge. Ein Gebiet, welches den meisten Teilnehmern bis dahin unbekannt war. Beide Reisen wurden mit großer Freude angenommen und haben zu einem weiteren guten Miteinander innerhalb der Gemeinschaft beigetragen."