• Singen ist herrlich

    Singen ist herrlich

Mitsingen

Die ca. 70 Sängerinnen und Sänger proben immer donnerstags von 19:45–21:45 Uhr in der Martinskirche. Die frisch renovierte Kirche ist ein architektonisch und spirituell inspirierender Probenort, der den Sängern zur Heimat geworden ist.

Sämtliche Mitglieder haben sich in einem Vorsingen qualifiziert. Nach der ersten oder zweiten Probe singen die interessierten Sängerinnen und Sänger beim Chorleiter Eckhard Manz vor. Hierbei stehen Stimmqualität und musikalisches Erfassungsvermögen im Mittelpunkt.

Mit dem 65. Lebensjahr endet die Mitgliedschaft in der Kantorei. Viele Sängerinnen und Sänger wechseln dann in die Kleine Kantorei.
Parallel zur Probenarbeit wird regelmäßig Stimmbildung in Kleingruppen angeboten und damit die sängerische Arbeit jedes Einzelnen begleitet.
Die Stimmbildung liegt in den Händen der Kasseler Gesangspädagogin Nicoline Hake.

Sängerinnen und Sänger, die Interesse an anspruchsvoller Chormusik und regelmäßiger Probenarbeit haben, sind immer herzlich willkommen.