• Kantorei St. Martin

    Kantorei auf Reisen

Reisen 

Chorreisen nach Prag, Breslau, Erfurt

"Bitte denkt daran, Euch warme Sachen mitzunehmen, die Kirche ist nicht geheizt!" So der Hinweis des Chorrats im Informationsbrief für die Reise nach Erfurt, Ostern 2015. Nicht geheizt, das bedeutete für das Abschlusskonzert in der eisigen siebenhundert Jahre alten Augustinerkirche: Mützen, Schals, Handschuhe, Winterjacke und lange Unterhosen, alles war erlaubt und nötig. Motetten von Schütz, Bach und Moritz Hauptmann standen auf dem Programm - und beim Singen wurde uns warm.

Alle zwei Jahre am Ostermontag steigen wir, rund vierzig Chorsängerinnen und -sänger in einen Bus oder einen Zug und verbringen die folgenden sechs Tage gemeinsam: Chorreise. Sich quer durch die Stimmlagen besser kennenlernen und viel erzählen, gemeinsam beim abendlichen Wein von alten und neuen Zeiten und Konzerten schwärmen, urige (Prag, 2011), schicke (Breslau, 2013) und historisch bedeutsame (Lutherstätte Augustinerkloster Erfurt, 2015) Quartiere teilen und Städte erkunden – und außerhalb des gewohnten Probenplans entdecken, wie nett die Menschen sind, mit denen man jede Woche zusammen singt.

Ach so, geprobt wird auswärts natürlich auch: wie 2015 im prunkvollen Saal des Augustinerklosters. Wir kehren heim, bereichert um Freundschaft, Musik und – zuletzt aus Erfurt mit dem festen Vorsatz, von nun an immer eine Thermoskanne für Tee bei mittelalterlichen Kirchentemperaturen im Gepäck zu haben.